Homestaging

,,Weil es für den ersten Eindruck keine zweite Chance gibt.“

Wieso Homesatging ?

Um den ersten Eindruck beim Kaufinteressenten so gut wie möglich zu hinterlassen, greifen viele Eigentümer zum Homestaging. Doch was ist Homestaging genau?

Ihre Immobilie – auf Hochglanz 

Beim Homestaging handelt es sich um eine wirksame Form der Verkaufsunterstützung. Mit einem möglichst geringen Aufwand wird durch Homestaging eine professionelle und sorgfältige Aufbereitung Ihrer Immobilie vorgenommen, um diese für den Verkauf aufzuwerten. Ziel ist es, Ihre Immobilie für möglichst viele potentielle Interessenten ansprechend zu gestalten und dessen Stärken zu betonen. Dabei werden die positiven Eigenschaften der Räumlichkeiten hervorgehoben, um eine möglichst einladende und ansprechende Atmosphäre zu schaffen, wodurch sich viele Kaufinteressenten für die Immobilie begeistern können.

Eindrücke –

Das Unterbewusstsein und die emotionalen Eindrücke spielen bei einer Kaufentscheidung eine große Rolle: rund 85 % aller Frauen und 76 % der Männer geben an, eine Immobilie müsse einem auf den ersten Blick aus dem Bauch heraus gefallen. (Quelle: IMWF- Umfrage 2010 der comdirect Bank).

Oft entscheidet der erste Eindruck beim Käufer, ob er sich in den Wohnräumen wohlfühlt. So kann z.B. der Geruch oder die Einrichtung einer Immobilie darüber entscheiden, ob ein Kauf infrage kommt oder nicht. Denn leider verfügen nur 15 % dieser potentiellen Käufer über das Nötige Vorstellungsvermögen, sich die Veränderungen eines Raumes durch andere Farben, Materialien und mehr Licht zu visualisieren.

Homestaging hilft beim „entpersonalisieren“ von bewohnten Räumen, um den Interessenten mehr Raum für die eigene Fantasie zu gewährleisten. Die Immobilie wird nicht renoviert, sondern die Vorzüge des Objektes werden mithilfe von Leihmöbeln und kleiner Renovierungsarbeiten hervorgehoben. Eine Investition, die sich lohnt, denn oft bewirken schon kleine Veränderungen, einen besseren Verkaufspreis und eine schnellere Vermarktung: 71 % der Makler bestätigen, dass Homestaging tatsächlich zu einem höheren Verkaufspreis verhilft.

(Quelle: http://www.realtor.org/reports/2015-profile-of-home-staging). Darüber hinaus kommen die Kosten für ein Staging zu 196 % wieder rein und eine Investition in Entrümpeln, Aufräumen und Reinigen- meist Bestandteil des Homestaging- sogar zu 403% (Quelle: http://blog.homegain.com/home-improvement-surveys/homegain-2012-national-home-omprovement-survey-results/).

Deine Nachricht wurde erfolgreich gesendet.